Die 2 verhängnisvollsten Fehler in der Baufinanzierung

Die 2 verhängnisvollsten Fehler in der Baufinanzierung

Baufinanzierung geplatzt! Fühlen Sie es? Diese große Enttäuschung, nachdem durch die Absage der Bank Ihr Haustraum unerfüllt bleibt?
Wie Sie große Enttäuschungen vermeiden können.

1.Fehler: Auswahl einer viel zu teuren Immobilie für die Baufinanzierung

 

In der Beratung erleben wir es immer wieder, dass Kaufwillige sich bereits in ein Objekt mit einem zu hohen Kaufpreis verliebt haben. Doch leider platzte der Traum des Hauskaufes bei der möglichen Ausarbeitung der Finanzierung. Das Objekt war schlichtweg zu teuer und nicht mit dem finanziellen Budget
in Einklang zu bringen.

Mittlerweile wünschen auch viele Makler bereits im Vorfeld Finanzierungszertifikate, bevor die Kaufinteressenten das Objekt überhaupt anschauen können.

Wir halten deshalb die vorzeitige Prüfung des Finanzierungsrahmens generell für äusserst sinnvoll.

Facebook Profil 1200 × 630 px

Sie möchten Ihr Finanzierungsbudget prüfen lassen? Gerne stellen wir Ihnen ein Finanzierungszertifikat aus.
Wir helfen Ihnen gerne persönlich bei Ihrer Budgetplanung.

Große Hindernisse ergeben sich zusätzlich auch aufgrund des aktuellen Marktumfeldes:

Stark gestiegene Zinsen und hohe Kaufpreishöhen oder gestiegene Baumaterialien verteuern die Raten mittlerweile in fast utopische Höhen. Auch
die stark gekürzten Fördermöglichkeiten führen leider nicht mehr zur gewünschten Ratenreduzierung bzw.
Kostenreduzierung.

Ein Beispiel:
Betrug die Rate für ein Finanzierungsvolumen von 500.000 Euro bei einem 80%-igen Beleihungsauslauf in 2021 erschwingliche 1.250 Euro müssen Sie mittlerweile mit einer Rate von 2.190 Euro
rechnen. Das ist eine Steigerung von 75%!

Finanzierungsbeispiel

2. Fehler: zu wenig Eigenkapital in die Budgetplanung einbringen zu wollen oder zu können

Eine Finanzierung ohne Eigenkapital lässt sich aktuell nur noch dann durchführen, wenn Sie ein sehr hohes Einkommen vorweisen können.

Warum ist das so?
Wie im oberen Kapitel erwähnt, haben sich die Rahmenparameter stark zu Ungunsten der Käufer entwickelt.
Ohne vernünftige Eigenkapitalquote ist die Finanzierungsrate mittlerweile so hoch, dass es leider nur dann möglich ist, wenn Sie sehr hohes Einkommen vorweisen können. Die Banken haben hier ihre Haushaltspauschalen zusätzlich angehoben. Bedenken Sie auch, dass die Kreditkonditionen
bei einer Finanzierung ohne Eigenkapital noch höher als ohnehin mit regulären Konditionen bei Eigenkapital sind.

Bei so vielen Hürden – was können Sie jetzt tun, um trotzdem Ihre Wunschimmobilie finanzieren zu können?

Bei so vielen Hürden – was können Sie jetzt tun, um trotzdem Ihre Wunschimmobilie finanzieren zu können?

Machen Sie sich frühzeitig Gedanken über Ihr Kostenbudget. Notieren Sie sämtliche Einnahmen und Ausgaben. Überlegen Sie, bis zu welcher Ratenhöhe Sie immer noch gut weiterleben können. Jede Bank setzt für Ihre Ausgaben verschiedene Haushaltspauschalen an. Diese Pauschalen können von Ihrer Kostenrechnung abweichen. Gerne beraten wir Sie in unserer kostenlosen Budgetplanung.

Fangen Sie schon Jahre vorher an, für das nötige Eigenkapital zu sparen. Je mehr Eigenkapital Sie einbringen können, umso geringerer wird Ihre Baufinanzierungsrate werden. Nutzen Sie effiziente Anlagestrategien. Lesen Sie hierzu auch unser Blogbeitrag Die Kraft des Schneeballs – der Zinseszinseffekt

Denken Sie über den bisherigen „Tellerrand“ hinaus :
Sprechen Sie mit Ihren Eltern, Großeltern, ob eine Schenkung für den Erwerb einer
Immobilie möglich ist.
Eine Zusatzsicherheit auf ein weiteres lastenfreies Objekt (z.B. Ihrer Eltern) könnte Ihnen bessere Kreditkonditionen verschaffen und erhöht indirekt somit auch Ihr Eigenkapital.

Jedoch ist mahnend zu erwähnen, dass solch eine Zusatzsicherheit auch Risiken mit sich bringt. Können Sie die zukünftige Rate nicht mehr aufbringen, dann wird das zusätzlich eingebrachte Objekt von der Bank verwertet – Unter Umständen verlieren so z.B. Ihre Eltern das eigene Haus.

Haben Sie Geschwister? Und wollen Ihre Geschwister ebenso eine Immobilie erwerben? Und benötigen ebenso eine Zusatzsicherheit? Doch es kann nur einmal eine erstrangige Grundschuld bei der Zusatzsicherheit eingetragen werden. Da können innerhalb Ihrer Familie Spannungen entstehen. Sprechen Sie im Familienrat diese Problematik mit an.

Machen Sie Abstriche in der Größe des Objektes oder an der Lage oder der Austattung des Objektes.

Können Sie auf bisherige Gewohnheiten in Ihrem Konsumverhalten verzichten ?
Beispielsweise ein kleinerer Urlaub buchen?

Wir wissen, dass die obigen Empfehlungen keine „leichte Kost“ sind. Doch außergewöhnliche Zeiten erfordern leider außergewöhnliche Handlungen.

Möchten Sie Tipps und Tricks rund um die Welt der Finanzen ?

Ab jetzt keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Für den Versand verwenden wir ActiveCampaign. Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient nur der persönlichen Ansprache in den E-Mails.
Sie können sich jederzeit über einen Link in den E-Mails wieder austragen. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Entdecken Sie noch mehr:
Altersvorsorge - Spare clever an
Die Kraft des Schneeballs in der Altersvorsorge

Fällt es Ihnen schwer, beim Sparen für Ihre Altersvorsorge am Ball zu bleiben? Gerade jetzt in Zeiten, in denen gefühlt …

Weiterlesen
Die 2 verhängnisvollsten Fehler in der Baufinanzierung
Die 2 verhängnisvollsten Fehler in der Baufinanzierung

Baufinanzierung geplatzt! Fühlen Sie es? Diese große Enttäuschung, nachdem durch die Absage der Bank Ihr Haustraum unerfüllt bleibt?Wie Sie große …

Weiterlesen
13 Tipps für eine gelungene Baufinanzierung
13 Tipps für die ultimative Baufinanzierung

Die Zinsen sind seit Jahresanfang 2022 stark gestiegen. Ebenso die Immobilienpreise. Können Sie sich Ihr Traumhaus mittels einer Baufinanzierung immer …

Weiterlesen
BEG Reform 2022. Welche neue KFW und Bafa Förderungen jetzt gelten.
Neue BEG Reform 2022 : Welche KFW- und BAFA-Förderungen Sie jetzt noch für Ihre Immobilie erhalten.

Die KFW als auch die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) verändert erneut die Förderbedingungen für Gebäudesanierungsmaßnahmen.Das Wirtschaftsministerium hat die …

Weiterlesen